Baukostenmanagement-Software:
Ihre Projektkosten im Blick

Ein schnelles Baukostencontrolling ist wichtig für Projektleiter und all jene, die verantwortlich für die Einhaltung der Baukosten sind.

BauMaster sorgt als Ihre Baukostenmanagement Software für einen schnellen Überblick über alle Mehr- und Minderkosten Ihrer Bauprojekte.

Baukostenmanagement Header
Swietelsky
Hauschild
Holztec
Hilebrand
Bodner Bau
Logo Innobilia

So funktioniert die Baukostencontrolling Software von BauMaster

Fällt es Ihnen schwer, bei all den Mängeln, Änderungen und Sonderwünschen den Überblick über die Kosten zu behalten? Mit BauMaster als digitales Bau-Gedächtnis sind diese Zeiten vorbei: Ihr Baukosten Controlling ist nun übersichtlich geregelt.

Kosten je Aufgabe erfassen

Bei jedem Protokolleintrag halten Sie bei Bedarf die Mehr- oder Minderkosten fest:

  • Gesamtkosten darstellen für jedes Projekt
  • Brutto oder netto festlegen
  • Steuersatz flexibel je Projekt definieren

Sie wissen Bescheid, wie sich die Kosten beim Bauvorhaben entwickeln.

Kostenübersicht teilen

Der Auftraggeber braucht eine schnelle Kostenübersicht oder Ihr Chef einen Überblick über das Budget?

  • Filtern nach Kosten je Projekt, Gewerk, usw. in der Suche & Filter-Funktion
  • Ergebnis aller Mehr- und Minderkosten in einer übersichtlichen Listenansicht
  • TIPP: Diese Liste per Copy & Paste in Excel kopieren und damit einfach verteilen.

Projektkosten in Excel-Tabelle kopieren und teilen. 

So erfahren Sie mehr über die praktische Baukosten Software von BauMaster

1. Funktionsübersicht

Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle verfügbaren Funktionen. Einige davon gibt es nur bei BauMaster!

2. Preis- und Lizenzübersicht

Wählen Sie die passende Lizenzvariante genau nach Ihrem Bedarf. Eingeladene Handwerker sind dauerhaft kostenlos.

3. Kostenlos testen

Testen Sie die Funktionen der Pro-Version 30 Tage kostenlos und unverbindlich. Die Testphase endet automatisch.

Die Baubranche wird digital. Darum sollten Sie handeln.

Mängel und Ausführungsfehler vermeiden
Zeit und Kosten sparen
Ausführungen nachweisbar dokumentieren
sichere Gewährleistungsnachweiss
Auftraggeber fordern Dokumentation
Aufträge und Wettbewerbsfähigkeit sichern

Warum mit einer Baukosten Controlling Software arbeiten?

Es gibt drei maßgebliche Faktoren, die zum Erfolg eines Bauvorhabens beitragen.

  1. Die Beachtung des zeitlichen Rahmens
  2. Die Gewährleistung der Ausführungsqualität von vereinbarten Leistungen
  3. Die Einhaltung der Projektkosten

Deshalb ist es für Bau- und Projektleiter so wichtig, neben der Bauzeit auch die Baukosten engmaschig zu kontrollieren. Das ist angesichts der gerade stark schwankenden Materialpreise und der Gewohnheit von Sonderwünschen und unplanmäßigen Änderungen am Bau kein Leichtes.

Vor Projektstart empfiehlt es sich natürlich, die Baukosten so gut wie möglich für den Bauherrn zu berechnen – etwa mit einem Baukostenkalkulator oder einer Software zur Berechnung von Baukosten.

Doch die vielen Änderungen zwischendurch, unvorhersehbare Ereignisse und geänderte Anforderungen machen ein laufendes Baukostencontrolling unumgänglich.

Um dieser Anforderung gerecht zu werden, und damit Sie beim Thema “Baukosten” Ihren Kopf frei bekommen, dokumentieren Sie mit BauMaster die laufenden Projektkosten einfach und schnell bei jeder Aufgabe und bei jedem Gewerk.

Sie haben Fragen zur Baukostenmanagement Software von BauMaster?

Wir verstehen Ihre Herausforderung, die richtige Software zu finden und in Ihre bestehenden Abläufe zu integrieren. Lassen Sie sich dabei helfen, unverbindlich, kompetent und ehrlich. Während der Testphase nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf und finden gemeinsam Lösungen für Ihre Anforderungen.

BauMaster ist Ihr digitales Bau-Gedächtnis und sorgt für zuverlässiges  Baukostencontrolling, damit Ihrem Projekterfolg am Ende nichts im Wege steht.