Bauabnahmeprotokoll: 
Rechtssicher durch die Bauabnahme in 2021

Sobald das Bauabnahmeprotokoll unterschrieben ist, geht die Beweislast vom Bauunternehmen auf den Auftraggeber über.

Eine rechtlich gültige Bauabnahme kann vorliegen, wenn die Frist für die Bauabnahme übersehen oder die Schlussrechnung bezahlt wird. Auch ohne unterschriebenes Abnahmeprotokoll. Streitigkeiten in Bezug auf die Beseitigung der Mängel sind dann schwer abzuwenden.

Mit der passenden Bauabnahmeprotokoll Software stehen Sie auf der sichereren Seite. Wer lückenlos dokumentiert, schafft gute Voraussetzungen vor Gericht.

Mit dem digitalen Bauabnahmeprotokoll Vorlagen von BauMaster perfekt vorbereitet für die Bauabnahme.

Bauabnahmeprotokoll App & Software - wie funktioniert das?

Mit BauMaster schreiben Sie im Handumdrehen ein vollständiges und rechtssicheres Abnahmeprotokoll. Wenn vor der Bauabnahme bereits eine Baubegehung stattgefunden hat und ein Mängelprotokoll vorliegt, geht es noch schneller. Sie sehen dann auf einen Blick, welchen wesentlichen Mängeln Sie noch Ihre Aufmerksamkeit widmen müssen.

Sie können sich mit BauMaster Ihre individuelle Abnahmeprotokoll Vorlage erstellen, die für jedes neue Bauprojekt zur Verfügung steht. Kopf- und Fußzeile des Protokolls sind individuell anpassbar. Auch VOB-Textblöcke können hinterlegt werden.

1. Schnell erfassen

Dank der Abnahmeprotokoll Vorlagen wird nichts mehr bei der Abnahme vergessen. Die Begehung am Bau geht entsprechend schnell:

  • Die Standard-Eingaben sind in den Protokolleinstellungen bereits hinterlegt
  • Die einzelnen Abnahmepunkte sind anpassbar und Subeinträge für weitere Details können hinzugefügt werden
  • Der gewünschte Text kann entweder diktiert oder mittels Spracheingabe rasch dokumentiert werden
  • Baumängel werden genau beschrieben, Fotos, Firma, Gewerk, Lagen hinzugefügt

Die Bauabnahme wird sauber dokumentiert und damit Streitfälle im vornhinein wirksam vermieden.

Einwände festhalten

Beim Abnahmeprotokoll wird dokumentiert, ob alle Mängel beseitigt wurden. Neu entdeckte Mängel werden notiert und Einwendungen des Auftragnehmers festgehalten:

  • Die praktische Kommentarfunktion zu jedem Protokollpunkt schafft transparente Kommunikation
  • Aufgaben zur Mängelbeseitigung werden mit einer Frist hinterlegt und den Gewerken zugewiesen (inkl. Ampelfunktion zur Überwachung)
  • Offene Punkte sind in der Aufgabenübersicht sofort zu erkennen

Je genauer Auftraggeber und Auftragnehmer kommunizieren, desto weniger Missverständnisse gibt es.

3. Sichere Dokumentation

Ihre Abnahmeprotokolle sind beim Bauprojekt sicher abgelegt und mit wenigen Fingertipps jederzeit abrufbar. Nach Abschluss und Unterzeichnung wird es jedem Beteiligten als PDF-Protokoll per E-Mail zugesendet:

  • Der Beginn der Gewährleistungsfrist ist eindeutig dokumentiert
  • Alle Ausführungen sind dank praktischer Fotodokumentation detailliert festgehalten
  • Nicht nur die Bauabnahme, sondern die gesamte Baudokumentation kann dem Auftraggeber auf Wunsch ausgehändigt werden

Auch Jahre später sind alle Bauprotokolle, Fotos und Dokumente schnell abrufbar für jedes Bauprojekt.

BauMaster Illustration Baubesprechung entspannt

Ihr Weg zur rechtssicheren und gründlichen Bauabnahme

1.

BauMaster 30 Tage kostenlos testen

2.
Individuelle Beratung für Ihren Bedarf
3.

Ab sofort perfekt
dokumentiert bauen

Was ist bei der Bauabnahme zu beachten?

Die Bauabnahme hat weitreichende Konsequenzen. Deshalb ist sie in Deutschland im BGB (Bürgerliches Gesetzbuch, § 640 Abs. 1) geregelt. Die gesetzlichen Regelungen halten fest, dass der Auftraggeber das hergestellte Werk abnehmen muss. Es geht nicht, die Abnahme zu verweigern auf Grund unwesentlicher Mängel.

Die Regelungen zur Bauabnahme nach VOB (Vergabe und Vertragsordnung für Bauleistung VOB/B) gelten, wenn die VOB/B im Bauvertrag als Rechtsgrundlage festgelegt wurde. Die “förmliche Abnahme” in Form eines schriftlichen Abnahmeprotokolls ist die übliche Wahl, da es die größte Rechtssicherheit bietet.

Icon Hinweis Problem

In Österreich regelt die ÖNORM B 2110 die förmliche Übernahme. Dem Auftraggeber wird die Fertigstellung der Leistung schriftlich mitgeteilt. Die förmliche Bauabnahme hat innerhalb von 30 Tagen mit einer gemeinsamen Begehung zu erfolgen. Ansonsten wird eine stillschweigende Abnahme angenommen.

Wann muss eine Bauabnahme erfolgen?

Die Bauabnahme erfolgt, wenn ein Neubau oder ein Sanierungsprojekt abgeschlossen ist, also die Bauphase in die Nutzungsphase übergeht. Zu diesem Zeitpunkt ist eine Begutachtung der durchgeführten Leistungen notwendig, v.a. im Hinblick auf offensichtliche Mängel, z.B. an Fenster und Türen.

Vertiefende Informationen zum Abnahmeprotokoll nach VOB entnehmen Sie bitte unserem Ratgeber im Baublog.

Welche Folgen hat die Bauabnahme in Bezug auf die Gewährleistung?

Der Bauherr muss ab sofort beweisen, dass später aufgetretene Mängel vom Auftragnehmer zu verantworten sind. Die normale Gewährleistungsfrist in Österreich beträgt 3 Jahre. In Deutschland besteht eine fünfjährige Gewährleistungspflicht.

Der Auftraggeber muss für eine Mängelanzeige eine schriftliche Mängelrüge erstellen. Für die Beseitigung der Mängel muss eine angemessene Frist eingeräumt werden.

Die Besonderheit der Bauabnahme für Bauträger

Gibt es einen Generalunternehmer oder Bauträger, findet vor der eigentlichen Endabnahme mit dem Bauherrn meist noch eine Vorabnahme mit den ausführenden Gewerken (Professionisten) statt.

Die Vorabnahme ist meist ca. 2-4 Wochen vor der Endabnahme, um noch etwaige Mängel bearbeiten zu können.

Bevor ich zur Baubesprechung gehe, bereite ich mir die einzelnen Gewerke vor. Dann geht es auf der Baustelle ganz schnell. Punkte aufnehmen, an Verteiler aussenden und nichts wird mehr vergessen. Fotos sind immer gleich sofort dabei, ist alles viel übersichtlicher und schneller.

Logo SWIETELSKY
DI Wolfgang Achrainer
Filliale Tirol / Vorarlberg
SWIETELSKY AG

Was muss im Bauabnahmeprotokoll stehen?

Das Bauabnahmeprotokoll dokumentiert die förmliche Abnahme, hält wesentliche Mängel fest und nimmt relevante Informationen auf. Ggf. wird ein neuer Abnahmetermin vereinbart, falls nochmals Mängel aufgetaucht sind oder noch nicht zufriedenstellend behoben wurden. Es müssen nur Leistungen fertiggestellt werden, die auch im Bauvertrag festgehalten wurden!

Am Bau herrscht große Zeitnot, deshalb muss es schnell gehen. Damit trotzdem nichts vergessen wird, hilft eine Bauabnahmeprotokoll Checkliste.

Inhalte in Bezug auf Baumängel

Zu den wichtigsten Inhalten des Bauabnahmeprotokoll gehört die Auflistung sämtlicher sichtbarer Baumängel.

  • Genaue Beschreibung von neu festgestellten Mängeln
  • bestehende Mängel, die noch nicht beseitigt wurden
  • Fristen für die Beseitigung und Verantwortliche
  • Abschläge für Ausführungsabweichungen, die nicht beseitigt werden können
  • Eventuelle Vertragsstrafen

Weitere Angaben im Bauabnahmeprotokoll

Die Projektangaben erscheinen bei den Protokollen von BauMaster automatisch, da sie in den Protokolleinstellungen hinterlegt sind:

  • Objekt- bzw. Gebäudedaten
  • Auftraggeber- und Auftragnehmer-Angaben

Weiters sollte Folgendes enthalten sein:

  • Ort und Datum
  • Anwesende Personen
  • Angaben zum Bauvertrag
  • Beschreibung der Bauleistungen
  • Termin für eventuell erneute Abnahme
  • Unterschriften von Bauherrn und Bauunternehmer

Überlassen Sie diesen wichtigen Schritt im Bauablauf nicht dem Zufall: Mit der Bausoftware von BauMaster haben Sie das passende Werkzeug für die rechtssichere Dokumentation.

PRAXIS-TIPP: Es sollten alle Beteiligten der Baubegehung im Protokoll benannt werden. Fertigen Sie keinesfalls unterschiedliche Protokolle (seitens Auftraggeber und Auftragnehmer) an. Das könnte zu Missverständnissen führen.

Bauabnahmeprotokolle auf dem Papier bedeuten viel Arbeit. Darum sollten Sie handeln.

Zeitintensives protokollieren auf Papier
PDF-Protokoll ist professionell
Ausführungen nachweisbar dokumentieren
Sicherer Gewährleistungsnachweis
Konfliktpotential zwischen Bauherr und Auftragnehmer
Streitfälle vermeiden

Was sonst noch wichtig ist für den erfolgreichen Bauabschluss

Aus seiner langjährigen Erfahrung am Bau weiß Bmst. Walter Fürthauer, wie wichtig es ist, von Anfang an gut miteinander zu kommunizieren. Das trifft nicht nur für die Bauleitung und deren Auftragnehmer zu, sondern auch für Bauherr und Bauunternehmer.

Das beginnt mit einem gut durchdachten Bauvertrag und genau formulierten Zielvorgaben für das Bauprojekt. Änderungen sind in der Regel kein Problem, wenn alles gut ausgeredet wird.

Wenn über die gesamte Bauphase alles gut kommuniziert und dokumentiert wird, dann ist die Bauabnahme der krönende Abschluss eines erfolgreichen, gemeinsamen Projektes! Das ist der Grundgedanke von Gründer Walter Fürthauer, der hinter BauMaster steht:

Ist ein digitales Bauabnahmeprotokoll auch für mein Unternehmen geeignet?

Für manche ist eine Umstellung der Dokumentation auf Smartphone und Computer schwer vorstellbar. Doch auch für kleinere Unternehmen macht digitale Dokumentation Sinn. Sie können gerichtliche Streitigkeiten finanziell eher weniger abfangen. Wer ordentlich dokumentiert, schafft hier eine gewisse Rechtssicherheit.

Von einem ordentlichen Bauabnahmeprotokoll profitiert jedes Unternehmen! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir begleiten Sie bei der Entscheidungsfindung, der Einführung und darüber hinaus.

Baumeister Walter Fürthauer

Wir verstehen Bau.
Und Software.

Kontaktieren Sie uns - wir sind für Sie da!

Logo BauMaster

Endlich Ordnung am Bau!

Als digitales Werkzeug für Verantwortliche am Bau steuert BauMaster den gesamten Bauablauf und sorgt für beweissichere Dokumentation und effizientes Baumanagement.

Downloads
BauMaster Illustration Bauleiter entspannt
Kontakt

PASit software GmbH
Staudach 10, A-4863 Seewalchen

© 2017 – PASit Software GmbH

AGB

Nach oben