Facility Management Software: Ihr Tool fürs Gebäudemanagement

Ein großer Teil der Gebäudekosten entsteht erst nach Bauabschluss. Setzen Sie jetzt auf digitales Gebäudemanagement, um Zeit und Kosten einzusparen!

Mit BauMaster als intelligente Facility Management Software verwalten Sie Bauwerke systematisch, effizient und kostengünstig!

Swietelsky
Hauschild
Holztec
Hilebrand
Bodner Bau
Logo Innobilia

Das leistet BauMaster als Facility Management Software

BauMaster unterstützt Sie als Gebäudemanagement-Software dabei, das Facility Management effizienter zu gestalten: Einerseits das Planen und Überwachen der Wartungszyklen und andererseits die Koordination von Instandhaltungsmaßnahmen. Beides erledigen Sie, wo und wann Sie wollen, dank mobiler Facility Management App.

Durchdachte Wartungsplanung mit Checklisten

Planen Sie schnell und unkompliziert alle Instandhaltungsmaßnahmen für Ihre Bauwerke:

  • alle Informationen und Dokumente an einem Ort
  • strukturierte Checklisten für Inspektionen, Wartungen & Reparaturen
  • einheitliche Abläufe – von der Errichtung bis zum Abriss

Checklisten lassen sich für beliebig viele Projekte kopieren, anpassen und wiederverwenden!

Vernetzte Zusammenarbeit mit Handwerkern

Stehen Wartungen oder Reparaturen an, koordinieren Sie diese mühelos über die Facility Software:

  • bei Inspektionen/Begehungen mobil mitprotokollieren
  • Aufgaben erstellen und Verantwortlichen zuweisen
  • Erledigung im BauMaster-Dashboard überwachen

Alle Arbeiten sind lückenlos aufgezeichnet und lassen sich als PDF-Report auswerten/versenden!

Mehr als ein Facility Management Tool: Erfahren Sie alles über BauMaster!

1. Funktionsübersicht

Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle verfügbaren Funktionen. Einige davon gibt es nur bei BauMaster!

2. Preis- und Lizenzübersicht

Wählen Sie die passende Lizenzvariante genau nach Ihrem Bedarf. Eingeladene Handwerker sind dauerhaft kostenlos.

3. Kostenlos testen

Testen Sie die Funktionen der Pro-Version 30 Tage kostenlos und unverbindlich. Die Testphase endet automatisch.

Gebäudemanagement ohne Software kann sich niemand leisten.

Kein Überblick, welche Wartung wann ansteht
Planung mit klar strukturierten Checklisten
Chaos bei der Koordination von Reparaturen
Reibungslose, vernetzte Zusammenarbeit
Ausufernde Instandhaltungskosten
Kosten bereits in der Bauphase mitdenken

Warum sind Facility Management Tools heute unumgänglich?

Die Gesamtkosten für ein Gebäude bestehen nur zu einem kleinen Teil aus den tatsächlichen Baukosten. Etwa 70 – 80 % davon fallen eigentlich erst später an, und zwar für Wartung, Instandhaltung und Reparatur. Im Facility Management besteht also besonders viel Einsparungspotenzial.

Eine Facility Management Software nutzt dieses Potenzial, indem sie Struktur in das Gebäudemanagement bringt, einen Überblick verschafft und Arbeitsabläufe optimiert.

  • Das Tool versammelt alle Informationen zum Bauwerk an einem Ort, vom ersten Bautag bis zum Abriss. So kann die spätere Erhaltung eines Gebäudes bereits beim Bau mitgedacht werden – was die Kosten senkt. Und wichtige Bauwerksdaten stehen jederzeit allen zur Verfügung.
  • Digitale Checklisten (z. B. für regelmäßige Wartungen, Sicherheitsprüfungen oder Brandschutzinspektionen) sind mühelos erstellt und sorgen dafür, dass keine Aufgaben untergehen.
  • Spontane Reparaturen beauftragen Sie in der Facility Management Software ohne großen Verwaltungsaufwand – Auftraggeber und -nehmer arbeiten vernetzt auf einer Plattform. Sie behalten stets den Überblick, was noch zu tun ist und was bereits erledigt wurde.

Zusammenarbeit mit Facility Management App: Ein Beispiel

Als Facility Manager führen Sie eine Brandschutzbegehung durch. Unterwegs bemerken Sie, dass eine Brandschutztür nicht wie vorgesehen automatisch schließt. Ohne Umwege beauftragen Sie die Reparatur direkt über die Facility Management App auf Ihrem Tablet:

  1. Facility Manager erstellt die AufgabeSie legen eine Reparatur-Aufgabe an, samt Beschreibung, Lage und Erledigungsfrist. Dann machen Sie ein Foto vom Schließer, hängen dieses an und weisen die Aufgabe der verantwortlichen Firma zu.
  2. Firma erhält die AufgabeAls Partner-Nutzer sieht die zuständige Firma den neuen Eintrag in der Facility Software, plant die Reparatur ein und kommentiert, dass die Aufgabe bis zum gewünschten Termin erledigt wird. Sie sehen den Kommentar und können die Erledigung im Dashboard verfolgen.
  3. Durchführung der ReparaturDie Firma repariert den Schließer wie vereinbart und stellt die Aufgabe auf „zu prüfen“.
  4. Prüfung und AbschlussDie Brandschutztür schließt nun richtig – Sie setzen die Aufgabe auf „erledigt.“

Die vernetzte Zusammenarbeit in der Gebäudemanagement-Software spart nicht nur viele unnötige Telefonate, Mails und Besprechungen. Reparaturen sind außerdem ohne Zusatzarbeit perfekt dokumentiert.

Jetzt effizienter arbeiten – dank Facility Management Software!

Mit einer Facility Management Software bringen Sie Struktur und Ordnung in Ihr Gebäudemanagement, sparen unnötigen Arbeitsaufwand und optimieren die Erhaltungskosten für all Ihre Immobilien.

Sich für eine Software zu entscheiden, ist allerdings nicht einfach. Wir helfen Ihnen dabei – kostenlos und unverbindlich. Im 30-tägigen Testzeitraum unterstützen wir Sie bei den ersten Schritten und geben Ihnen gerne unsere ehrliche Einschätzung dazu, ob und wie BauMaster zu Ihnen passt.

BauMaster ist Ihr professionelles Facility Management Tool, für zeitsparendes und kosteneffizientes Gebäudemanagement.