Fotodokumentation Software: Perfekt abgelegte Fotos

Fotos sind die Grundlage für eine gründliche und nachweisbare Dokumentation am Bau. “Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”. Deshalb ist die Fotodokumentation ein unverzichtbares Mittel für Architekten und Bauleiter.

Selbst bei kleineren Bauprojekten geht die Anzahl der Fotos schnell in die Tausende. Eine strukturierte Ablage ist sinnvoll.

So geht digitale Fotodokumentation in 2021 mit BauMaster

Wie funktioniert die mobile Fotodokumentations App von BauMaster?

Meistens läuft der Architekt oder Bauleiter mit einer Digitalkamera durch die Baustelle und fotografiert alle relevanten Details. Die Fotos werden abends sortiert und beschriftet. Anschließend müssen sie dann noch ein Bauprotokoll (meist in Word oder Excel) eingefügt werden. Das ist ein sehr zeitaufwendiges Vorgehen. Oft bleiben die Fotos einfach dezentral auf den Endgeräten der verschiedenen Baubeteiligten liegen.

Mit einer Fotodokumentations App wie BauMaster vereinfacht sich dieser Ablauf deutlich.

1. Einfach aufnehmen

Der Bauleiter legt zu Beginn einer Baubegehung ein Protokoll oder einen Bericht in BauMaster an bzw. wählt es aus seinen Vorlagen aus. Mit einem Klick wird ein neuer Protokollpunkt geöffnet.

  • Mit dem Tablet oder Handy machen Sie nun wie gewohnt Ihre Fotos
  • Diese werden automatisch beim entsprechenden Eintrag abgelegt
  • Doch auch Fotos ohne Protokolle oder Berichte können direkt in BauMaster aufgenommen und beim Bauprojekt gespeichert werden.

Das funktioniert für jede Mängelbegehung, ToDo-Liste, Abnahme oder die täglichen Bauberichte.

2. Visuell kommunizieren

Oft ist es hilfreich, wenn man das Foto mit Skizzen, Hervorhebungen oder Text versehen kann. Das geht in der BauMaster-App schnell und einfach:

  • Das aufgenommene Foto kann nach der Aufnahme oder auch später bequem bearbeitet werden.
  • Den Handwerkern werden alle relevanten Informationen zur Verfügung gestellt
  • Eindeutig visuell kommunizieren statt verwirrende Textbeschreibungen

Diese Art der Kommunikation reduziert Missverständnisse und beschleunigt die Bearbeitung. Umständliche telefonische Rückfragen entfallen.

3. Griffbereit dokumentieren

Jedes Fotos ist beim Protokolleintrag abgelegt. Zusätzlich wird es im Projektraum des zugehörigen Bauprojektes abgespeichert. Auch Jahre nach Abschluss eines Bauvorhabens kann auf alle archivierten Projekte zugegriffen werden.

  • Such- und Filterfunktion erleichtern das Wiederfinden.
  • Fotos lassen sich einfach per Drag & Drop verschieben.

Damit sind Sie optimal abgesichert, falls Folgeschäden oder nachträgliche Mängel auftauchen.

BauMaster Illustration Baubesprechung entspannt

Ihr Weg zum wertvollsten Werkzeug Ihrer Baustelle.

1.

BauMaster 30 Tage kostenlos testen

2.
Individuelle Beratung für Ihren Bedarf
3.

Künftig alle Bauprojekte schnell dokumentieren und perfekt organisieren

Wozu dient die Fotodokumentation am Bau?

Wie bei der Baudokumentation allgemein geht es auch bei der Fotodokumentation um Transparenz und RechtssicherheitDas Festhalten von Ausführungen und Mängeln auf der Baustelle hilft, Missverständnisse zu vermeiden.

Gerade am Bau sind Fotos als Beweismittel so wichtig. Leitungen und Rohre in Wand und Fußboden sind später verbaut und damit nicht mehr sichtbar. Auch die Kanalführung, Bodenbeschaffenheit oder Fundamentausführungen sind klassische Fälle im Außenbereich, wo Fotos für weiterführende Arbeiten unverzichtbar sind. Auch der Betrieb eines Gebäudes wird durch eine ausführliche Fotodokumentation erleichtert.

bauzeitenplan_icon_hinweis

Die Fotodoku ist eine rechtsverbindliche Dokumentation und zählt für Beweiszwecke. Sie bildet den Hauptbestandteil des Bautagebuchs, welches für Architekten und Bauleiter verpflichtend zu führen ist.

Welche Leistungs- phasen sind relevant?

Die Fotodokumentation ist in allen Leistungsphasen des Bauverlaufs relevant, besonders natürlich während der Ausführungs- und Übergabephase. Hier spielen Fotos eine wichtige Rolle fürs Mängelmanagement. Brandschutz, Arbeitssicherheit, Bestandserfassung, Gutachten u.v.m. sind weitere, sinnvolle Einsatzbereiche.

Was sind typische Fehler bei der Fotodoku?

Foto machen, ablegen und fertig. Das klingt nicht so schwierig. Doch über die Zeit kommt eine ganze Menge an Fotos zusammen, die alle im wiedergefunden werden sollen. Folgende Probleme verhindern dies in der Praxis oft:

  • Das manuelle Hinterlegen der Fotos zur Projektdatei ist aufwendig, deswegen wird es nicht konsequent durchgeführt.
  • Braucht man Jahre später ein bestimmtes Foto, ist die Suche dann eine langwierige Angelegenheit.
  • Der Fotoaustausch zwischen den Projektbeteiligten per E-Mail ist umständlich und per WhatsApp aus Datenschutzgründen problematisch.

Für die digitale Fotodokumentation mit BauMaster benötigen Sie keine Internetverbindung auf der Baustelle. Sie machen wie gewohnt Ihre Fotos, bearbeiten diese und speichern sie. Sobald Sie wieder online sind, wird Ihr Protokoll samt Fotos automatisch synchronisiert und steht im Büro zur Verfügung.

Wie sinnvoll sind kostenlose Tools?

Es gibt einiges an Fotodokumentations Software auf dem Markt. Die Handhabung ist meist nicht optimal für den praktischen Einsatz auf der Baustellev.a. wenn die Integration der Fotos in die täglichen Berichte und Protokolle fehlen.

Auch eine “Fotodokumentation App free”  bzw. kostenlose Foto-Apps sollten Sie vermeiden, da hier Datensicherheit und v.a. die Speicherkapazität meist nicht gewährleistet werden können. Legen Sie wichtige Dokumente wie Fotos unbedingt in vertrauenswürdige Hände.

Seit ca. 2 Monaten arbeite ich mit der BauMaster-Software. Hat man sich in das Programm eingearbeitet , ist auch eine spürbare Zeitersparnis und Effektivität generierbar.

Ganz besonders hilfreich ist die Dokumentation von Mängeln, offenen Leistungen etc. mit Hilfe der Marker-Funktion, Fotos, sowie die Funktion der offenen/erledigten Protokollpunkte.”

Herr O. Schubert
Gesellschafter
Winkelmann + Partner mbB Architekten und Ingenieure

Das leistet die Fotodokumentation auf der Baustelle

Fotos über den Fotobutton aufnehmen, einfach bearbeiten und mit Skizzen versehen, anschließend automatisch speichern. Das ist mit Sicherheit einer der größten Vorteile der digitalen Fotodoku. Denn so ist jederzeit klar, was mit dem Foto gemeint ist und worauf es ankommt.

Projektleiter geben mit Skizzen auf den Fotos sehr exakte Arbeitsaufträge an die Handwerker. Im Gegenzug können die Bauausführenden die Details Ihrer Ausführungen genau darstellen. Das sorgt für unmissverständliche Kommunikation. BauMaster als zentrale Plattform vermeidet Medienbrüche zwischen E-Mail, Kurznachrichten und Apps.

Praxis-Tipp: Ihre Auftragnehmer müssen BauMaster nicht kaufen, um gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten. Über die kostenlose Viewer-Lizenz können beliebig viel Kontakte eingeladen werden (diese können Aufgaben erledigen und Foto anhängen).

Chaos bei den Fotos kann sich niemand leisten. Darum sollten Sie handeln.

Große Datenmenge an projektrelevanten Fotos
Sicher im richtigen Projekt zugeordnet
Fotos unbeschriftet und ohne Zusammenhang
Direkt bearbeiten beim richtigen Protokollpunkt
Mangelnde Beweislage wegen verlorener Bilddaten
Jahrelang sicher in der Cloud gespeichert

BauMaster ist Ihre Dokumentations App für alle Einsatzbereiche am Bau

Wenn Sie mit einer Bausoftware effizienter arbeiten möchten, dann kommt es auf das richtige Zusammenspiel der Funktionen an. Dokumentieren, organisieren und kommunizieren gehören zu den Haupttätigkeiten eines Bauprojektleiters.

Genau dafür wurde BauMaster aus der Praxis heraus konzipiert. Der gesamte Bauablauf wird mit der BauMaster-App gesteuert. So macht digitale Fotodokumentation wirklich Sinn, denn daraus lässt sich im Handumdrehen ein beliebiges Protokoll oder Tagebericht erstellen!

Durchstarten mit einer Fotodokumentation Software

Die beste Art und Weise, Ihre Baustellenfotos zu organisieren, geschieht mittels einer praktischen Fotodokumentations Software. Achten Sie v.a. auf ausreichend Speicherplatz, sicheren Serverstandort und DSGVO-Konformität.

Mit BauMaster wählen Sie das richtige Werkzeug für Ihr Baumanagement. Auch in Sachen Einschulung und Support sind wir langfristig Ihr sicherer Partner. Denn wir wissen, worauf es am Bau ankommt!

Baumeister Walter Fürthauer

Wir verstehen Bau.
Und Software.

Kontaktieren Sie uns - wir sind für Sie da!

Logo BauMaster

Endlich Ordnung am Bau!

Als digitales Werkzeug für Verantwortliche am Bau steuert BauMaster den gesamten Bauablauf und sorgt für beweissichere Dokumentation und effizientes Baumanagement.

Downloads
BauMaster Illustration Bauleiter entspannt
Kontakt

PASit software GmbH
Staudach 10, A-4863 Seewalchen

© 2017 – PASit Software GmbH

AGB

Nach oben