Baustellen Tablet: Der Leitfaden zum richtigen Bau-Tablet in 2021

Beweissicher dokumentieren, Sprachaufzeichnungen, genug Speicher für alle Fotos und einfach kommunizieren mit den Projektbeteiligten: Wer sein Baumanagement digitalisieren möchte, braucht ein passendes Bau Tablet.

Ein leistungsfähiges, nicht allzu veraltetes und trotzdem günstiges Gerät zu finden, gleicht oftmals der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. In diesem Ratgeber zeigen wir Kriterien für den Kauf eines Tablets zum vielseitigen Einsatz auf der Baustelle. Wir empfehlen Ihnen zudem fünf geeignete Baustellen Tablets, die alle Anforderungen für den optimalen Einsatz einer Bausoftware wie BauMaster erfüllen, inkl. Baustellen-Tablet-Guide zum Download.

Das richtige Tablet für Bauleiter: Perfekt organisieren und steuern

Je mehr Informationen bereits direkt auf der Baustelle dokumentiert werden, desto weniger Nacharbeit fällt im Büro an. Der Einsatz einer Bausoftware bzw. Bau-App erleichtert die Kommunikation zwischen Handwerkern, Architekten/ Bauleitern und Bauherrn und erhöht die Qualität der Ausführung. Medienbrüche werden vermieden, wenn alles über eine Plattform abläuft.

Baustellen Tabet: Bautablet im Einsatz
Baustellen Tablet: Bau Tablet im Einsatz

Das sollte ein Bau-Tablet können

Folgende Kriterien sind unserer Erfahrung nach Mindestanforderung für ein Baustellen Tablet, wenn es zur digitalen Organisation Ihrer Bauprojekte eingesetzt wird.

Bildschirmgröße

Für die einfache Handhabung auf der Baustelle empfehlen wir Geräte zwischen 8 und 10 Zoll. Je größer, desto besser gilt in diesem Fall nicht! Denn größere Tablets mit 12 oder 13 Zoll werden in der Praxis unhandlich. Bei kleineren Geräten hingegen kann es passieren, dass Seiten im Internet oder verschiedene Apps nicht optimal angezeigt werden.

Akkulaufzeit

Damit das Tablet einen ganzen Tag Baustellenbesuche durchhält, sollte der Akku mind. 6-8 Stunden aushalten. Wie lange die Batterie hält, entscheidet die Verwendung des Tablets.

Nativer Stift oder Touch

Wir empfehlen grundsätzlich ein Gerät mit nativem Stift (also ein Original-Stift, passend zum Tablet). Skizzen, Handschrifterkennung oder Signaturen gelingen dann deutlich professioneller und einfacher.

Tablets ohne Stift-Funktion sind genauso einsatzfähig. Für diese Geräte gibt es sog. “Touch-Pens”. Das sind Stifte, die den Fingerdruck imitieren, aber als Stift nur bedingt gut funktionieren. Mit einem Stiftersatz werden Sie bei der Qualität und Genauigkeit der Eingaben eher Abstriche machen müssen.

Kamera

Eine Kamera ab 5 Megapixel (MP) ist geeignet für Fotos als Dokumentation am Bau. Die meisten Tablets verfügen über eine integrierte Digitalkamera, teilweise von besserer Qualität als billige Einzelgeräte.

Arbeitsspeicher und Gerätespeicher

Im Arbeitsspeicher werden alle aktiven Ausführungen zwischengespeichert. Dieser Speicher ist nur temporär, deshalb der Begriff Arbeitsspeicher.

Umfangreiche Apps wie z.B. BauMaster benötigen mindestens 3-4 GB Arbeitsspeicher/ RAM.

Im Gerätespeicher hingegen werden Dateien wie z. B. Apps und Bilder gespeichert. Wie viel Gerätespeicher (auch interner Speicher genannt) Sie auf Ihrem Tablet PC benötigen, hängt von der Menge und Größe der Dateien ab. Arbeiten Sie mit Cloud-Lösungen für Ihre Dokumentenverwaltung kann der Datenspeicher am Gerät selbst klein gehalten werden.

Wir empfehlen ein Minimum von 32 GB Gerätespeicher. Möchten Sie große Pläne, viele Fotos u.ä. lokal auf Ihrem Baustellentablet speichern, sollten Sie auf ausreichend Speicherkapazität achten.

SIM-Karte (LTE)

Ihr Gerät sollte mit einer SIM-Karte ausgestattet sein, damit Sie überall reibungslos arbeiten können. Die Verbindung über einen Hotspot ist unzureichend für die Arbeit mit einer Bau-App. Grundsätzlich sind alle Tablets WLAN-fähig, aber nicht alle Geräte besitzen einen Slot (“Schacht”) für eine LTE SIM-Karte.

Natürlich können Sie mit BauMaster auch ohne Internetverbindung arbeiten, falls es einmal kein Netz geben sollte (Offline-Funktion). Wenn wieder eine Internetverbindung gefunden wird, synchronisiert BauMaster automatisch. Ohne SIM-Karte bräuchte man jedoch immer eine WLAN-Verbindung, bis wichtige Daten von der Baustelle übermittelt werden.

Betriebssystem

Die aktuelle Version (Stand April 2021) der gängigen Geräte sind Android 11 und iOS14. Ist das Betriebssystem mehrere Jahre alt, können u.U. manche Apps nicht mehr optimal funktionieren. Prüfen Sie die Mindestvoraussetzungen Ihrer wichtigsten Apps (BauMaster z.B. benötigt mind. Android 5.1 oder iOS13).

IP Schutzklasse oder Schutzhülle

Bei einem Tablet für die Baustelle ist eine Schutzhülle sehr ratsam. So ist auch der Touch Pen bzw. Stift immer griffbereit beim Tablet aufbewahrt.

Robustheit und Schutz sind bei Industrie-Tablets über die Schutzklassen gekennzeichnet (z.B. IP54). Ein Blick auf die Schutzklassen hilft beim Preis-Leistungsvergleich und Sie erkennen schnell, ob das Gerät Ihren persönlichen Anforderungen entspricht.

Besonders robuste Tablets: “Rugged Tablet” bzw. Outdoor Tablets

Wer auf die IP Schutzklassen schaut, wird schnell bei den Outdoor Tablets landen. Das sind besonders robuste Geräte speziell für den Einsatz im Außenbereich. Diese sog. “Rugged Tablet” oder auch “Semi-Rugged-Tablet” trotzen selbst staubigen, schmutzigen oder nassen Bedingungen und sind stoßfester als “normale” Geräte. “Rugged Tablets” sind aufgrund der besseren Komponenten und Hardwareteile deutlich stabiler, jedoch auch um einiges teurer.

Welches Tablet für die Baustelle?

Das richtige Baustellen Tablet ist eine Kombination aus Ihren persönlichen Vorlieben und dem hauptsächlichen Einsatzbereich. Wer wirklich viel und bei jedem Wetter draußen unterwegs ist mit seinem Baustellen Tablet, sollte einen Blick auf die “rugged” oder “semi-rugged”-Tablets werfen. Grundsätzlich reicht ein gängiges Tablet mit den o.g. Voraussetzungen und einer Schutzhülle mit Stift fürs schnelle dokumentieren und organisieren aus.

Auf Grund der Ergebnisse verschiedener Baustellen-Tablet-Tests und den gesammelten Erfahrungen unserer BauMaster-Anwender, können wir Ihnen mit gutem Gewissen folgende Tablets empfehlen.

Das Allrounder-Tablet von Apple: iPad 10.2″

Das Tablet ist insgesamt, obwohl es keinen speziellen Schutz gegen Eindringen von Staub und Wasser gibt, sehr stabil. Es erfüllt alle Anforderungen in gewohnter Apple Qualität zu einem sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis für Apple-Geräte.



Bildschirm: 10.2″
Batterielaufzeit: ca. 9h
Touch: Apple Pencil fähig
Kamera: 8 MP
Speicher: 3 GB RAM, 32 GB int. Speicher
SIM-Karte: 4G LTE
Betriebssystem: iOS 14.4
Schutzklasse: KEINE, es gibt etliche Hüllen
Gewicht: 495g
Preis: ab 500 €

Baustellen Tablet Apple iPad
Baustellen Tablet Bild Apple iPad

Der Generalist von Samsung: Galaxy Tab Active2 T395

Die im Lieferumfang enthaltene Schutzhülle (inkl. S Pen) sorgt für eine Sturzsicherheit aus ca. 1.2m und macht das Tablet insgesamt tauglich für den Einsatz draußen. Außerdem ist es gut mit Handschuhen zu bedienen. Wer nicht mehr als die Grundvoraussetzungen benötigen und wert auf Stabilität legt, hat hier einen guten Begleiter für seine Projektarbeit am Bau.

Baustellen Tablet Samsung Tab active2

Bildschirm: 8 Zoll
Batterielaufzeit: 4450mAh (ca. 8h)
Touch: Mit nativem Stift
Kamera: 8 MP
Speicher: 4 GB RAM, 16 GB int. Speicher + erweiterbar mit Micro SD bis 256 GB
SIM-Karte: 4G LTE
Betriebssystem: Android 7.1
Schutzklasse: IP68, Sturzhöhe 1,2m (mit Cover)
Gewicht: 512g
Garantie: 3 Jahre
Preis: ca. 500 €

Das robuste Baustellen Tablet von Samsung: Galaxy Tab Active3 T575

Mit 8 Zoll etwas kleiner und dennoch sehr handlich für den Einsatz am Bau und vor allem stabil ist das Outdoor Tablet von Samsung. Mit hoher Schutzklasse (IP 68) und langer Akkulaufzeit bietet es ein super Preis-Leistungsverhältnis.

Bildschirm: 8 Zoll
Batterielaufzeit: 5050mAh (ca. 9h)
Touch: Mit nativem Stift
Kamera: 13 MP
Speicher: 4 GB RAM, 64 GB int. Speicher + erweiterbar mit Micro SD bis 1TB

SIM-Karte: 4G LTE
Betriebssystem: Android
Schutzklasse: IP68, Sturzhöhe 1,5m (mit Cover)
Gewicht: 429g
Garantie: 3 Jahre
Preis: ca. 500 €

Produktbild von der Herstellerseite entnommen

Das ausdauernde Samsung: Galaxy Tab Active Pro 10.1″

Mit 10 Zoll etwas größer als das zuvor beschriebene Samsung und mit ebenfalls langer Akkulaufzeit (reicht mindestens für einen ganzen Arbeitstag bei vollem Einsatz) und Schutzklasse IP68 quasi unkaputtbar. Das Tablet ist umfangreich ausgestattet mit Samsung S Pen, Fingerabdrucksensor und unterstützt Augmented Reality (AR). D.h. es können zusätzlich vorhandene Informationen, wie z.B. Distanzen und Längen, zu einem Objekt angezeigt werden.

Bildschirm: 10,1 Zoll
Batterielaufzeit: 7.600 mAh (wechselbar!)
Touch: Mit nativem Stift (ohne Handschuhe)
Kamera: 13 MP
Speicher: 4 GB RAM, 64 GB int. Speicher + erweiterbar mit MicroSD (bis zu 512 GB)

SIM-Karte: 4G LTE
Betriebssystem: Android 9 (Updates vermutlich bis 2024)
Schutzklasse: IP68 und MIL-STD810G
Gewicht: 653g
Preis: ca. 700 €

Baustellen Tablet Samsung Tab active
Produktbild von Herstellerseite entnommen

Baustellen Tablet kaufen: Drei hilfreiche Tipps

Trotz der Fülle des Angebots an Baustellen Tablets muss Sie der Kauf nicht überfordern. Folgende Tipps helfen vielleicht auf dem Weg zu Ihrem neuen Baustellen-Begleiter.

  1. Definieren Sie Ihre Anforderungen:
    Wenn der hauptsächliche Einsatzbereich klar ist, dann kommen Sie schon viel leichter durch den Tablet-Dschungel. Viele Online-Händler bieten Filterfunktionen an. So finden Sie schneller zum Tablet, welches Ihre Ansprüche erfüllt.

  2. Wählen Sie einen Händler Ihres Vertrauens:
    Es muss nicht zwingend der Händler um die Ecke sein. Grundsätzlich gibt es viele seriöse Online-Anbieter, die ebenfalls persönliche Beratung anbieten. Wichtig sind die Möglichkeiten eines Reparatur-Service und ein Blick auf die Garantie.

  3. Prüfen Sie Möglichkeiten von Förderungen:
    Wenn Ihr Unternehmen umstellt auf digitale Abläufe, werden in vielen Ländern/ Bundesländern Förderungen für Digitalisierung angeboten. Das sollten Sie auf jeden Fall VOR Kauf überprüfen.

Die wichtigsten Kriterien für ein Bau Tablet sind in unserem kostenlosen PDF “Baustellen-Tablet-Guide 2021” übersichtlich zusammengefasst:

Das richtige Baustellen Tablet und die passende Bausoftware: Ein starkes Duo

Die Bausoftware & App von BauMaster und das richtige Baustellen Tablet sind zusammen ein perfektes Werkzeug für Architekten und Bauleiter auf jeder Baustelle! Damit lassen sich die Herausforderungen der digitalen Baustelle spielend meistern.

BauMaster vollumfänglich für 30 Tage kostenlos testen können Sie hier:


Baumeister Walter Fürthauer

Wir verstehen Bau.
Und Software.

Kontaktieren Sie uns - wir sind für Sie da!

Logo BauMaster

Endlich Ordnung am Bau!

Als digitales Werkzeug für Verantwortliche am Bau steuert BauMaster den gesamten Bauablauf und sorgt für beweissichere Dokumentation und effizientes Baumanagement.

Downloads
BauMaster Illustration Bauleiter entspannt
Kontakt

PASit software GmbH
Staudach 10, A-4863 Seewalchen

© 2017 – PASit Software GmbH

AGB

Nach oben